Unser Frühlingsfest stand ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Im Gottesdienst mit Diakon David Mühlendyck erzählten Martin Luther und seine Frau Katharina von Bora aus ihrem Leben. Die Kinder, die sich schon seit Wochen mit dem Thema beschäftigt hatten, stellten selbst Thesen auf, die sie an einer Türe anschlugen. Am Ende des Gottesdienstes bekam jedes Kind ein Herz mit einem Luther-Portrait und der Zusage: „Gott liebt dich so wie du bist“.

Anschließend bot das Spielburgteam Aktionen an, wie es sie ähnlich schon zu Luthers Zeiten gegeben haben könnte. Der Elternbeirat sorgte zwischendurch für Snacks und nach dem gemeinsamen Abendessen ging ein spannender Tag zu Ende.